Schützen Sie sich!

Seit 1. April 2007 übernehmen die meisten Krankenkassen folgende Schutzimpfungen gegen:

Tetanus
Diphterie
FSME (Zecken)
Grippe
Lungenentzündung
Masern
Mumps
Röteln
Windpocken
Keuchhusten
Kinderlähmung
Hepatitis A + B
Typhus
Bei Mädchen zwischen 12 und 17 Jahren
Gebährmutterhalskrebs


Sind Sie ausreichend geschützt ?!